logologo
Startseite News REGIA PAIRFECT - Zwei identische Socken aus einem Knäuel

REGIA PAIRFECT - Zwei identische Socken aus einem Knäuel

Produkte, Know How
2015-06-22
Die Innovation von Regia macht es für jeden Sockenstricker sehr einfach, zwei identische Socken aus einem Knäuel zu stricken - So geht PAIRFECTION beim Sockenstricken!

REGIA PAIRFECT – Die neue Dimension des Sockenstrickens!

 

 

Die Technik des „gelben Startfadens“ ist exklusiv – nur von Regia!

Mit Regia PAIRFECT können Sie ganz einfach zwei identische Socken aus einem Knäuel stricken. Ein gelber Faden, der am Anfang und in der Mitte des Knäuels vorkommt, markiert den Anfang jeder Socke. So entstehen zwei völlig identische Socken. Der gelbe Faden kennzeichnet jeden Sockenanfang und ist nicht Teil des Effekts. Diese Top-Innovation ist zudem mit „EASY START“ ausgerüstet und knotenfrei.
Die Regia PAIRFECT ist in vielen tollen Effekten erhältlich. Für weitere Informationen zu dem Garn klicken Sie bitte auf das Knäuel.

 

 

So funktioniert es:

 

• Faden aus dem Inneren des Knäuels herausziehen.
• Das Gelb abwickeln und abschneiden.
• Wie gewohnt Maschen anschlagen.

• Mit Farbe 1 das Bündchen stricken
• Ab Farbe 2 Schaft mit 7 Ringeln stricken
• Anschließend Ferse mit der Hauptfarbe stricken.

• Wie gewohnt weiterstricken bis die Socke die gewünschte Größe erreicht hat.

 

• Für 2. Socke Faden abwickeln bis Gelb erscheint und Gelb abschneiden.
• Dann 2. Socke stricken wie im Abschnitt 2 bis 3 beschrieben.

 

• Ergebnis: ein identisches Sockenpaar.