Socken mit Bumerangferse selber stricken

Und so geht´s ...

 

Diese Ferse wird in Reihen glatt rechts über die Mschen der 1. und 4. Nadel gestrickt. Bei Strukturmustern können Sie ca. 1 bis 2 cm vor Schaftende nur über die Maschen der 1. und 4. Nadel glatt rechts, über die Maschen der 2. und 3. Nadel das Schaftmuster weiterstricken. Dabei werden, wenn nötig, in der 1. Runde überzählige Maschen auf der 1. und 4. Nadel Abgenommen.

Die Fersenmaschen werden in 3 Teile, siehe Tabelle "Maschen für die Bumerang-Ferse".

Danach stricken Sie verkürzte Reihen mit doppelten Maschen. Dabei steht die Anzahl der doppelten Maschen, die auf der 1. Nadel gearbeitet werden, vor dem 1. Schrägstrich, die Anzahl der doppelten Maschen, die auf der 4. Nadel gearbeitet werden, steht nach dem 2. Schrägstrich. Die Anzahl der Maschen des Mittelteils steht zwischen den Schrägstrichen, über diese Maschen werden keine doppelten Maschen gearbeitet.

In der ersten Fersenhälfte wird bei der 1. Nadel die 1. doppelte Masche mit der letzten Masche vor der 2. Nadel und bei der 4. Nadel wird die 1. doppelte Masche mit der 1. Masche nach der 3. Nadel gestrickt. In jeder folgenden Reihe stricken Sie am Ende jeder Hinreihe und am Ende jeder Rückreihe jeweils 1 Masche weniger und arbeiten nach dem Wenden die doppelte Masche bis nur noch die Maschen des Mittelteils übrig sind.

Nachdem Sie 2 Runden über alle Maschen gestrickt haben, werden in der 2. Fersenhälfte die verkürzten Reihen mit doppelten Maschen in entgegen gesetzter Richtung gearbeitet, d.h. jetzt wird auf der 1. Nadel die 1. doppelte Masche in einer Rückreihe mit der 1. Masche vor dem Mittelteil und die letzte doppelte Masche mit der letzten Masche der 1. Nadel gestrickt, auf der 4. Nadel wird in einer Hinreihe die 1. doppelte Masche mit der 1. Masche vor dem Mittelteil und die letzte doppelte Masche mit der 1. Masche der 4. Nadel gestrickt.

 

1. Fersenhälfte

1. Reihe (Hinreihe): Alle Maschen der 1. Nadel rechts stricken, wenden.

2. Reihe (Rückreihe): Die doppelte Masche arbeiten. Dafür den Faden vor die Arbeit legen, von rechts in die 1. Masche einstechen, dann Masche und Faden zusammen abheben und den Faden fest nach hinten ziehen. Dabei wird die Masche über die Nadel gezogen und liegt doppelt. Wird der Faden nicht fest genug angezogen, entstehen später Löcher. Den Faden wieder nach vorn nehmen und die restlichen Maschen der 1. Nadel und alle Maschen der 4. Nadel links stricken, wenden.

3. Reihe: Eine doppelte Masche arbeiten,  dann alle restlichen Maschen der 4. und 1. Nadel bis zur doppelten Masche am Reihenende rechts stricken, die doppelte Masche bleibt ungestrick; wenden.

4. Reihe: Eine doppelte Masche arbeiten und wieder bis vor die doppelte Masche links stricken; wenden.

Die 3. und 4. Reihe wiederholen, bis die Maschen des Mittelteils übrig sind.

Nun 2 Runden über alle Maschen stricken, über die Fersen-Maschen rechts, über die Mschen der 2. und 3. Nadel im Schaftmuster. Dabei werden in der 1. Runde bei den doppelten Maschen beide Maschenteile zugleich erfasst und als 1 Masche rechts abgestrickt. Danach stricken Sie die 2. Fersenhälfte.

2. Fersenhälfte

1.Reihe (Hinreihe): Die Maschen des Mittelteils und die Masche danach rechts einstricken; wenden.

2. Reihe (Rückreihe): Eine doppelte Masche arbeiten. Nun die restlichen Maschen des Mittelteils und die Masche danach links stricken; wenden.

3. Reihe: Eine doppelte Masche arbeiten. Nun rechts bis zur doppelten Masche stricken, diese wie beschrieben rechts stricken und die folgende Masche rechts stricken, dann wenden.

4. Reihe: Eine doppelte Masche arbeiten. Nun links bis zur doppelten Masche stricken, diese wie beschrieben links stricken, dann die folgende Masche links stricken und wenden.

Die 3. und 4. Reihe wiederholen, bis auch über den äußeren Fersen-Maschen eine doppelte Masche gestrickt wurde. Nach der letzten Rückreihe wenden und noch 1 doppelte Masche arbeiten, die restlichen Maschen der 4. Nadel rechts stricken, dann in Runden weiterstricken, dabei in der 1. Runde die doppelten Maschen wie beschrieben rechts abstricken.

Danach Fuß und Spitze wie in der Fersenkäppchen Anleitung beschrieben arbeiten.

 

Die Größentabelle für Socken finden Sie hier oder als App für iPhone und iPad, für 89 Cent, aus dem AppSore hier.